Meine Heimat

Oberlausitztag 2018


Eine würdige Ausstellung der Heimatfreunde von Weigsdorf-Köblitz

In diesem Jahr konnten gleich 3 runde Jubiläen, die für unsere Ortsgeschichte von großer Bedeutung sind, gefeiert werden: 70 Jahre Motorenwerk Cunewalde, davon 60 Jahre Werk 5 in Weigsdorf-Köblitz sowie 50 Jahre Albert-Schweitzer-Siedlung. Geschickt nahmen die Heimatfreunde diese Jahrestage zum Anlass für eine kleine Ausstellung am sanierten 
Köblitzer Bahnhäusl.

Im Rahmen des diesjährigen Tages der Oberlausitz wurde am Sonntag, dem 19.08.2018 am Köblitzer Bahnhäusl eine kleine Sonderschau durchgeführt. Auf insgesamt 30 angefertigten Bildtafeln wurde ein Abriss zur Geschichte des Motorenwerkes und der Albert-Schweitzer-Siedlung präsentiert. Zu diesen historischen Bildern kamen verschiedene Erzeugnisse aus der Zeit, welche die Ausstellung abrundeten. Dazu gehörten Schnittmodelle und aufgebaute, ehemalige Motoren. Objekte zum Anschauen wie alte Betriebszeitungen, Chroniken, Werksfotos oder Erinnerungsstücke waren ebenso zu bestaunen. Unter den vielen Besuchern der Ausstellung fanden sich auch ehemalige Mitarbeiter des Werkes, mit denen ausführliche Gespräche geführt und so manche hängengebliebene Erinnerung geteilt wurde. Feinste Unterhaltung mit Musik und Tanz vom "Musikzug" mit Elke und Rüdiger, dazu gekühlte Getränke und Gegrilltes, machten den Tag zu einem unvergesslichen Ereignis voller angenehmer Erinnerungen. 

Die Heimatfreunde Weigsdorf-Köblitz bedanken sich hiermit bei allen interessierten Besuchern dieses Tages. Ebenso bei allen Beteiligten, die in ganz vielfältiger Art und Weise zum Gelingen der schönen Ausstellung beigetragen haben. Unsere Geschichte lebt durch das Bewahren weiter.

Heimatfreunde Weigsdorf-Köblitz
Interessengemeinschaft Geschichtliches Cunewalde

Quellen: Ortschronik Cunewalde, Czorneboh-Bieleboh-Zeitung, Torsten Hohlfeld